Griffschrift für diatonische Harmonikas
26. März 2015

von Stefan Helke | Kategorie: Finale allgemein
 
Immer wieder erreicht uns die Frage, ob man mit Finale Griffschrift für diatonische Instrumente wie die Steirische Harmonika oder das Schwyzerörgeli erstellen kann. Da sich diese Frage nicht einfach mit Ja oder Nein beantworten lässt, will in sie hier etwas weiter ausführen.

Eigentlich ist die Antwort auf diese Frage nicht schwierig, man muss sie nur etwas genauer formulieren. Ist die Frage, ob sich mit Finale eine klingende Notation automatisch in Griffschrift für diatonische Instrumente umsetzen lässt, dann lautet die Antwort Nein. Finale enthält keine Funktion, die bei der Umwandlung der klingenden Noten in die Griffe hilft.
 


 
Abb. 1: Griffschrift für die Steirische Harmonika, erstellt mit Finale 2014

 
Wenn die Frage allerdings lautet, ob man mit Finale Griffschrift für diatonische Instrumente erstellen kann, dann lautet die Antwort eindeutig Ja, wie man im obigen Beispiel sehen kann. Finale ist ein überaus flexibles Instrument für die Erstellung von Noten aller Art. Wenn Sie also wissen, wie die Griffschrift auszusehen hat, dann können Sie dies mit Finale in der gewohnt hohen Qualität umsetzen. Details wie die Frage, ob die Doppelkreuze vor normale Notenköpfe gesetzt oder wie im obigen Beispiel als Notenkopf verwendet werden, ob es eine dünne Linie für Zugtöne gibt oder nicht und ob die Taktstriche durchgehen oder nur im Fünfliniensystem sichtbar sind, können Sie in einem Finale-Dokument nach Belieben einrichten.

Zur konkreten Umsetzung des obigen Beispiels an dieser Stelle vielleicht ein paar Hinweise: Die Notenköpfe habe ich mit dem entsprechenden Spezialwerkzeug ausgetauscht. Die dünne Linie unten ist ein zweites Notensystem mit nur einer Linie. Die dicken Linien sind mit dem Werkzeug für Intelligente Zeichen erstellt. Die Anzeige von Notenschlüsseln und Ganzen Pausen habe ich im Fenster „Notensystemattribute“ deaktiviert und die Basstöne sind als Liedtext eingegeben.
 
 

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Benutzen Sie unser Kontaktformular  |  Alle Beiträge finden Sie im Archiv