Eine Coda-Akkolade erstellen
11. August 2015

von Stefan Helke | Kategorie: Finale-Kurztipps
 


 
Abb. 1: Ein Musikstück mit abgesetzter Coda.
 

 
Notieren Sie ein Musikstück mit Da Capo oder Dal Segno und Coda, in dem Sie die Coda innerhalb der Zeile der besseren Lesbarkeit halber etwas absetzen möchten? Dann sollten Sie das Plug-In „Coda-Akkolade erzeugen“ in Finale kennen. Damit lässt sich das Notenbild schnell und einfach erzeugen.

Zunächst geben Sie die Noten der Coda zusammen mit den vorangehenden Takten in einer Zeile ein. Wenn Sie möchten, können Sie bereits einen Doppelstrich an der Stelle setzen, and der die Coda beginnt. Nun markieren Sie mit dem Anwahl-Werkzeug die Takte, die zur Coda gehören:

 


 
Abb. 2: Die Noten sind eingegeben und die Coda-Takte markiert.
 

 

Wählen Sie Plug-Ins > Takte > Coda-Akkolade erzeugen. Es erscheint das zugehörige Fenster:

 


 
Abb. 3: Das Plug-In „Coda-Akkolade erzeugen“.
 

 

In diesem Fenster geben Sie die Breite der Lücke ein (hier 36 Punkt) und haben zusätzlich die Möglichkeit, Coda-Zeichen und Angaben wie „D.C. al Coda“ in die Noten setzen zu lassen. Nach Anwendung des Plug-Ins sieht das Beispiel so aus:

 


 
Abb. 4: Nach Anwendung des Plug-In „Coda-Akkolade erzeugen“.
 

 

Wenn Sie möchten, können Sie nun noch die eingesetzten Wiederholungsangaben justieren. Schon ist die Coda-Akkolade fertig. Übrigens, wenn Sie eine solche Coda-Akkolade einmal wieder entfernen möchten, so empfehle ich, das Layout dieser Seite mit dem Befehl Seitenlayout > Seiten neu formatieren > Aktuelle Seite der aktuellen Ansicht wieder zurückzusetzen. 
 
 

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Benutzen Sie unser Kontaktformular  |  Alle Beiträge finden Sie im Archiv