Die nächste Version von Finale
03. März 2016

von Mark Adler | Kategorie: Finale allgemein
 


 
Sind Sie neugierig, was sich am Horizont für Finale zeigt?

Seit der Veröffentlichung von Finale 2014.5 haben sich unsere Entwickler auf die nächste Version von Finale konzentriert. Die höchste Priorität hat dabei die Umwandlung von Finale in eine 64-Bit-Anwendung. Damit wird sichergestellt, dass Finale auch mit zukünftigen Betriebssystemversionen kompatibel bleibt, dass es zu Performance-Verbesserungen kommt, und dass die Zusammenarbeit mit anderen 64-Bit-Anwendungen und -Klangbibliotheken besser funktioniert.

Weitere Aufgaben mit hoher Priorität liegen bei der Optimierung des vorhandenen Programmcodes (alten Programmcode überarbeiten) und dem Lösen überfälliger technischer Probleme. All das wird zu einer gesteigerten Performance und weniger Problemen zwischen Ihnen und Ihrer Musik führen.

Zur Zeit konzentrieren sich unsere Entwickler auf Fokus-Probleme und eine verbesserte Wiedergabe. In dieser Woche haben wir auf ein und demselben Mac die Wiedergabeperformance zwischen Finale 2014.5 und der aktuellen 64-Bit-Entwicklerversion verglichen. Möchen Sie den Unterschied sehen? Sehen Sie sich dieses Video zum Vergleich der Wiedergabe an (achten Sie auf die Verzögerung nach Klicken der Wiedergabetaste):
 


   

 
Ich hoffe, Sie teilen meine Begeisterung für diese laufenden Arbeiten. Weitere Funktionen und Verbesserungen werden folgen.
 


 
Mark Adler ist bei MakeMusic Produktmanager für Notation und Senior Editor,
professioneller Trompeter und freiberuflicher Notensetzer.
Am Wochenende erfreut er sich daran, die weniger befahrenen Highways von Colorado zu erforschen, die in
dem Stock-Photo von Island, das wir oben benutzt haben, nicht zu sehen sind.
 

 
 

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Benutzen Sie unser Kontaktformular  |  Alle Beiträge finden Sie im Archiv